Arbeiten in, am und im Wasser

Am Samstag, dem 17. Mai 2014 fand eine Ausbildungsveranstaltung mit der Reservistenkameradschaft Dormagen im Ortsverband Grevenbroich statt.

Das Thema war das Arbeiten im und am Wasser sowie das Retten aus Wassergefahren. Der THW Ortsverband kooperiert schon seit vielen Jahren erfolgreich mit den Reservisten der Bundeswehr im Rahmen der Zivilmilitärischen Zusammenarbeit.  Nach der Begrüßung durch den Ortsbeauftragten Jürgen Diekmann und den Leiter der Reservisten, Hauptfeldwebel der Reserve Erik Heinen, folgte die theoretische Ausbildung durch den ehemaligen Gruppenführer der Fachgruppe Wassergefahren, Manuel Zobel. Danach fand die Verlegung per Marschkolonne an die Erft statt. Dort wurden die Boote einsatzbereit gemacht und zu Wasser gelassen. Mit gemischten Teams aus Bundeswehr und THW besetzt wurde die Ausbildung durchgeführt. Hierbei wurde die Erft stromabwärts Richtung Frimmersdorf überfahren. Am Ende der Veranstaltung wurde die Ausstattung im Ortsverband wieder einsatzfertig gemacht. Zum Abschluss erhielten die Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung. Die Resonanz war durchweg positiv und man beschloss die Zusammenarbeit in Zukunft fortzusetzen. Besonderer Dank gilt dem Ausbildungsbeauftragten Hans-Dieter Splittgerber, der den größten Teil der Vorbereitung übernommen hat und somit maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung beigetragen hat.

Sehen Sie hier mehr Bilder in unserer Bildergalerie!